Einheit spaltet sich im menschlichen Bewusstsein polar auf. Die beiden Pole ergänzen sich gegenseitig und benötigen daher zu ihrer Existenz ihren Gegenpol. Polarität bringt die Unfähigkeit mit sich, die beiden Aspekte einer Einheit gleichzeitig zu betrachten, zwingt uns so zum Nacheinander, wodurch die Phänomene Rhythmus, Zeit und Raum entstehen (Dethlefsen/Dahlke).


LG 
Rolf